Worauf achten beim BoxspringbettSpringbox-Bett heißt richtigerweise Boxspring-Bett oder Boxspringbett und hat nichts zu tun mit Bockspringen, dem Kinderspiel.

Der Begriff kommt aus den USA und besteht aus Box und Spring.

Das Wort „Spring“ hat im Englischen mehrere Bedeutungen:

  • Frühling
  • Quelle
  • Springen
  • Metall-Feder

Die letzte Beduetung kommt hier zum Tragen.

➜ Ein Box Spring ist demnach ein Möbelstück, bei dem eine Anzahl gewundener Federn in einem boxartigen Rahmen eingeschlossen und bezogen werden (In Betten und Sitzmöbel).

Die Bezeichnung Springbox-Bett sollte also mit Federkomfortbett oder Polsterkomfortbett oder sprunggefedertes Bett oder einfach mit Boxspringbett ersetzt werden.

Erst Springbox-Betten näher kennenlernen

Ein Boxspringbett ist nicht gleich Boxspringbett und wer mit dem Gedanken spielt, sich ein neues Springbox-Bett Boxspringbett zu kaufen, sollte nicht nur nach dem Begriff suchen; denn es ist keine Marke und es ist kein Garant für besseres Liegen.

Hier finden Sie wichtige Informationen und Erklärvideos:

Was ist ein Boxspringbett? Was ist ein Topper? Was kosten Boxspringbetten? Worauf achten beim Boxspringbetten-Kauf Ein Boxspringbett online konfigurieren

Springbox-Bett und Bockspringbett: Wenn um das Boxspringbett fantasiert wird.

Bockspringen Bock springen

Bockspringen

Schichtweise Darstellung eines Boxspringbettenaufbaus

Boxspringbettenaufbau


Hotelbett Design Springbox-Bett englisch

Boxspringbett Revor