Morbus Scheuermann (Osteochondrosis Vertebralis)

Dieser Text dient nur zur Orientierung! Es handelt sich nicht um eine Diagnose! Bandscheibenvorfall Wirbelsäule Lordose und Hohlkreuz Skoliose Was versteht man unter Morbus Scheuermann? Unter Morbus Scheuermann (Osteochondrosis Vertebralis) wird allgemein eine Wirbelkörperreife- bzw. Verknöcherungsstörung der Wirbelsäule im mittleren und unteren Bereich der Brustwirbelsäule verstanden. Innerhalb des jugendlichen Wachstums kommt es zu einer vermehrten… Weiter »