Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem Boxspringbett haben

Die Auswahl an Bezugstoffen ist auch in der Boxspringbettenwelt sehr umfangreich. So individuell wie Ihr Boxspringbett sind auch die individuellen Pflegeansprüche an den gewählten Bezugsstoff.

Aber eines haben alle Bezugsstoffe gemeinsam. Nur wenn Sie diese richtig pflegen und reinigen werden Sie sich über Jahre an Ihrem Boxspringbett erfreuen können.

Auswahl der Revor® Bezugsstoffe

Pflege für Ihr Boxspringbett

Hier finden Sie allgemeine Pflegehinweise zu Ihrem Boxspringbett, dabei unterscheiden wir zwischen folgenden Bezugsstoffen:

  • Textile Bezugsstoffe – Achten Sie bei textilen Bezugsstoffen unbedingt darauf, dass Sie eventuelle Flecken, destilliertes Wasser nutzen. So verhindern Sie im voraus, unschöne Kalkränder rund um den Fleck.
  • Kunstleder Kunstleder ist von seiner Beschaffenheit natürlich wesentlich unempfindlicher als z.B. textile Bezugsstoffe. Flecken können leichter abgewischt werden. Aber auch Kunstleder braucht seine Pflege um über die Jahre geschmeidig zu bleiben.
  • Leder – Leder hat einen einzigartige Haptik und kann Ihr Boxspringbett in ein Luxusbett verwandeln. Damit Sie auch jahrelang Freude am Leder haben, bedarf es auch hier besonderer Pflege.

Pflegehinweise für textile Bezugsstoffe

  • Grundpflege: Bei der Grundpflege reicht es wenn Sie Ihr Boxspringbett absaugen. Achten Sie hierbei darauf, dass Sie den Staubsauger auf möglichst kleine Stufe stellen, damit die darunter befindlichen Vliese nicht beschädigt werden.
  • Bei Flecken: Die Behandlung des Flecken hängt sowohl vom Material ab, als auch vom Fleckentyp. Fetthaltige Flecken müssen beispielsweise anders behandelt werden, als Flecken die durch Säfte verursacht worden sind. TIPP: Sollten Sie doch mal Flecken in Ihrem Bezug haben, so konsultieren Sie am besten einen Fachmann. Haushaltsmittel können im Zweifel den Fleck noch vergrößern!
  • Alternative: Alternativ haben Sie bei Revor® Boxspringbetten auch die Möglichkeit Ihr Boxspringbett in einem „Easy Care“ Bezug zu bestellen. Dies ist ein imprägnierter textiler Bezug, wodurch Flecken nicht einziehen können und mit destilliertem Wasser abgewischt werden können.

Kunstleder Pflegehinweise

  • Grundpflege: Bei der Grundpflege reicht es, wenn Sie das Kunstleder ab und zu mit einem feuchten Tuch reinigen.
  • Auffrischen: Jedes Quartal sollten Sie Ihrem Kunstleder eine Pflege zukommen lassen. Dies lässt die Farben neu Auffrischen und Ihr Kunstleder bleibt geschmeidig. Im Fachhandel finden Sie viele Produkte zur Pflege von Kunstleder. Achten Sie unbedingt darauf, dass Sie das Kunstleder vorher mit einem feuchten Tuch reinigen. Lassen Sie es dann gut trockenen, damit das Pflegemittel gut einziehen kann.
  • TIPP: Nicht zu stark rubbeln, sondern mit der Faserrichtung pflegen.
  • Schnelle Hilfe: Um einen Fleck möglichst direkt zu behandeln können Sie gut und gerne zu feuchten Babytüchern greifen.

Echtleder Pflegehinweise

  • Grundpflege: Ähnlich wie beim Kunstleder reicht es, wenn Sie das Leder ab und zu mit einem feuchten Tuch reinigen (unbedingt destilliertes Wasser nehmen)
  • Glattleder reinigen: Um Glattleder zu reinigen, zunächst versuchen die Stelle mit destilliertem Wasser zu reinigen. Sollte dies nicht funktionieren, sollten Sie auf Sattlerseife zurückgreifen.
  • Glattleder pflegen: Mindestens einmal im Jahr sollten Sie das Leder pflegen um Farbe und Geschmeidigkeit beizubehalten. Hierzu das Glattleder zunächst mit destilliertem Wasser einer Vorreinigung unterziehen. Nun sollte die Fläche zunächst gut austrocknen. Anschließend dann die Lederpflege aufgetragen werden. Am besten mit einer weichen Bürste gut einarbeiten. Nach dem erneuten Trocknen, sollten Sie die überschüssige Lederpflege mit einem trockenen Tuch (bitte kein Mikrofasertuch) polieren.
  • Rauleder reinigen: Bei Rauleder sollten Sie auch auf destilliertes Wasser zurückgreifen. Der Fleck sollte aber nicht „rausmassiert“ werden, sondern vorsichtig abgetupft werden.
  • Rauleder pflegen: Für Rauleder (auch Nubukleder) gibt es spezielle Reinigungs- und Pflegemittel. Hier sind die Herstellerangaben penibel zu beachten.

Bei all unseren Revor® Boxspringbetten haben Sie die Auswahl aus über 80 verschiedenen Bezugsstoffen, welche eine große Auswahl an textilen Bezugsstoffen beinhaltet, als auch Kunstleder und Lederarten.