Schmale Ansicht vom Boxspringbett Octo

Sie möchten sich ein Bett zulegen und suchen ein Boxspringbett mit angemessenem Preis innerhalb eines gewissen Budgets?

Dann sollten Sie folgendes Berücksichtigen: Ein Boxspring ist komplexer als z. B. eine Couch; es muss nicht nur gut aussehen und lange halten, sondern beiden Schlafpartnern (Oft sehr unterschiedlich in Statur und Gewicht) zur besseren Liegequalität verhelfen und den erholsamen Schlaf fördern,  die Grundvoraussetzung für Produktivität am Tag. Bei der Preisfindung ist also wichtig zunächst genauer zu wissen, was Ihnen bei einem Bett wichtig ist. Danach können Sie die Frage beantworten…

Welches Bett bekomme ich für mein Budget?

Nichts ärgert hierbei mehr als ein Fehlkauf, der sich nach kurzer Zeit erst herausstellt. Einige versuchen in so einer Situation frustriert die Matratze oder den Topper bei einem anderen Anbieter zu kaufen und zu ersetzen in der Hoffnung, dadurch aus ihrem Fehler doch noch einen Erfolg zu generieren. Andere wiederum müssen unzufrieden damit leben, weil sie bereits ihr Budget für das Boxspringbett überschritten haben. Schlechte Erfahrungen im Netz zeugen von diesem Verhalten. Aber das muss nicht sein, wenn man sich etwas Zeit nimmt und besser informiert.

Worauf achten beim Boxspringbetten-Kauf?

Preis-Ranges für Boxspringbetten – Orientierungshilfe für nicht elektrische Doppelbetten 180x200cm

Grundsätzlich ergeben sich die Preisunterschiede bei verschiedenen Betten aus vielfältigen Gründen (Dazu mehr weiter unten). In aller Regel werden Sie folgende Klassifizerung für nützlich halten. Uns ist jedoch bewusst, dass bei einer solchen allgemeinen Aussage nie der komplette Markt und jedes darin befindliche Angebot widerspiegelt werden kann. Dennoch ist diese Orietierung sehr nützlich für jeden Verbraucher, der auf der Suche nach einem Boxspringbett ist, um nicht bei Null anzufangen.

Preisklasse für (➜ 180x200cm Doppelbett ➜ nicht elektrisch verstellbar)…. und was Sie dafür in der Regel jeweils erwartet:

  • Boxspringbett unter 500€: Billigst produziertes Bett. Wird spätestens nach zwei Jahren ersetzt werden müssen. Die Matratze könnte nach drei Monaten schon durchgelegen sein. Optisch darf man hier auch keine hohen Ansprüche haben. Aber es ist ein Boxspringbett (zumindest darauf achten, dass Metall-Federn in der Box verwendet werden). Auch als Gästebett… Naja. Das Potenzial eines Fehlkaufes ist einfach viel zu hoch. TIPP: Lieber auf konventionelle Betten höherer Qualität zurückgreifen.
  • Boxspringbetten bis 1000€: Hier wird vergleichsweise sehr wenig Material eingesetzt (weniger Holzlatten oder viel Spanholz, Schaumstoffe mit niedrigem Raumgewicht, weniger robuste Polsterstoffe etc.). Das Produkt soll den Namen „Boxspringbett“ tragen, sonst hat es aber nichts Besonderes. Wer nur ein sogenanntes Boxspring-Bett sucht, wird hier die Masse der Online-Händler und Billig-Möbelhäuser finden.
  • Boxspringbetten von 1000 € bis 1500 €: Vereinzelt gute Systeme in der Basis-Ausstattung oder einfache Hotelbetten. Hersteller ist entweder grundsätzlich stark preis-orientiert oder bietet ein Produkt in seinem untersten Preissegment (Preiseinstiegsklasse) mit Abstrichen beim Materialeinsatz und eventuell Qualität. Bis 2000,-€ mit besseren Komponenten.

    Güstige Boxspringbetten



    ➜ Ab nächster Boxspringbetten-Preisklasse ist besonders von blinden Internetkäufen abzuraten!


  • Boxspringbetten von 2000 € bis ca. 3000 €: Wenn es sich hierbei nicht um ein künstlich verteuertes Boxspringbett handelt, darf der Verbraucher schon ordentliche Qualität und Auswahl erwarten. ✓ saubere Nahtführung, ✓ stabile Komponenten, ✓ schwere Matratzen, ✓ gute Verarbeitung und solider Gesamteindruck. Ob Sie hier das Bett Ihrer Träume finden, hängt tatsächlich vom Hersteller ab.
  • Boxspringbetten von 3000 € bis 4000 €: Individuelle Boxspringbetten aus qualitativ hochwertigen Stoffen und Materialien mit großer Auswahl an Komponenten aus einem durchdachten breiten Sortiment. Sicherheiten wie ✓ Austauschrecht der Matratze innerhalb von einigen Wochen sollten hier schon gegeben sein; keiner möchte 3500,-€ für sein Boxspringbett oder amrikanisches Bett ausgeben um 3 Wochen später feststellen zu müssen, dass man darauf nicht gut gebettet ist. Hier ist nicht nur das Knowhow sondern auch der kundenfreundliche Service des Boxspringbetten-Händlers gefragt. In dieser Preisklasse sollten Sie in jedem Fall ein rundum gelungenes und individuelles Bett erhalten, das Sie zufrieden stellt und viel Raum für persönliche Individualisierung bietet. Solche Betten sollten Sie aufgrund der Langlebigkeit von renommierten Herstellern / Häusern erwerben, damit auch einige Jahre später Ansprechpartner für Sie da sind für eventuelle Anpassungen.

    Individuelle Boxspringbetten Zum Online-Konfigurator Worauf achten beim Boxspringbettenkauf?

    katalog


    SICHERN SIE SICH JETZT UNSEREN KOSTENLOSEN KATALOG!

    Unser Katalog unterstützt Sie dabei, das perfekte Bett für Ihren Schlafkomfort zusammenzustellen.

    Jetzt kostenlos herunterladen (12,4 MB) katalog

  • Boxspringbetten ab 4000 bis 5.500€: Das Boxspringbett (oder Continentalbett) ist sehr solide und aus edlen Stoffen gefertigt; die Matratzen strahlen Wertigkeit aus und der Liegekomfort wird persönlich mit Ihnen im Bettenhaus ermittelt und angepasst. Das Bett kann sehr schlicht gehalten sein, ist jedoch mit Liebe zum Detail produziert. Betten mit speziellen Alleinstellungsmerkmalen auf dem Markt (in Bezug auf Form, Funktion oder Materialeinsatz) werden Sie ebenfalls eher in dieser Preisklasse finden. Perfektion oder Überlegenheit des Produktes sollte hier ersichtlich sein, wenn Sie keinen Fehlkauf tätigen möchten. Fragen Sie sich, was den höheren Preis rechtfertigt und wägen Sie Ihre Entscheidung ab.

    bett-fuer-dicke-personen

  • Boxspringbettenpreise über 6000 €: Hier sollten Sie Luxusbetten und Unikate bekommen. Riesige Auswahl an Stoffen, beste Materialien (ob Naturmaterialien wie Rosshaar oder moderne Materialien wie Pulse-Latex) sollten zum Einsatz kommen. Achten Sie besonders auf ausführliche Produktinformationen. Die Gefahr nimmt zu, dass hier aufgrund der hohen Boxspringbetten-Preise das Produkt einfach und ungeprüft oder aufgrund eines einzigen Alleinstellungsmerkmals für gut gehalten und womöglich eine suboptimale Kaufentscheidungen getroffen wird. Vergleichen Sie dieses Bett mit den Boxspringbetten anderer Preisklassen (4.000-5.500€) und versuchen Sie, den Grund für den Preisunterschied herauszufinden. Der Verkäufer darf Sie auf Qualitätsunterschiede hinweisen, aber das sollten Sie auch begreifen und für wichtig erachten, bevor Sie sich für ein Bett in dieser Preisklasse entscheiden.

    Luxusbetten


    styldecor-luxusbett-stoffauswahl3

    Die sorgfältig ausgewählten Materialien machen den Unterschied.


  • Luxusbetten einiger weltweit tätigen Markenhersteller werden zu Preisen jenseits von 10.000€ angeboten. Hier möchten wir nicht auf diese Preiskategorie eingehen.

Boxspringbetten Preisvergleich – Was führt zu solchen Preisunterschieden?

 

– Produktspezifische Ursachen

  • Spezielle Schwerpunkte führen zu Mehrpreisen: Boxspringbett aus Naturmaterialien (Rosshaar, Seide, Schurwolle, Baumwole etc.), besonders stabile Boxspringbetten gefertigt aus langlebigen Materialen (Hohe Raumgewichte, Harthölzer), Innovative Boxspringbetten, die besonders durch Funktion und Design aus der Masse herausragen
  • Materialeinsatz: Anzahl der Querträger und Holzart (Spanholz, MDF, Schichtholz, Kiefernholz oder Eiche etc.) – oft machen sich solche Unterschiede im Gewicht bemerkbar.boxpringbett-unterbau-holzlatten-lattenrost
  • Aufwendige Eigenschaften eines Boxspringmodells (Die Kapitonierung eines Chesterfield-Kopfteils kann mit der einfachen Punktsteppung nicht gleichgesetzt werden).

    Schmale Ansicht Boxspringbett Capitol
    Luxusbett Residence kapitoniert

  • Genauigkeit der Produktion: Saubere doppelte Nahtführung des Boxsprings und Kopfteils; immer gleich bleibende Abstände; Faltenfreiheit der Polsterung

– Gründe aus Herstellung und Vertrieb

  • Markenorientiertheit / Vorreiterstellung: Große Boxspringbettenhersteller mit starkem Fokus auf eine Boxspringmarke betreiben mehr Aufwand bei der Produktentwicklung, Prototyping, Tests und Markteinführung als die unzähligen schnellebigen Nachahmer. Während die Gruppe der namhaften Hersteller durch Innovationen in deren Kollektionen wegweisend wirken und Pionierarbeit leisten, werden zeitgleich ähnliche Kopien von Herstellern mit weniger Profil auf den Markt gebracht.
  • Unterschiedliches Qualitätsverständnis: Das Qualitätsverständnis bei verschiedenen Anbietern ist ganz unterschiedlich; das Non-Plus-Ultra des Anbieters A, wäre im Sortiment eines anderen Anbieters das unterste Feld.
  • Vertriebswege: Einige Online-Shops haben weniger Kosten. Dieser Vorteil kann jedoch durch übermäßige Internetwerbung wieder aufgehoben werden.
  • Service-Niveau: Online-Händler verstehen Service anders als stationäre Händler; das liegt im Wesen des Geschäftsmodells und ist wertungsfrei gemeint.
  • Produktionsstätten: In Fernost lässt sich mit weniger finanziellem Aufwand produzieren als in Estland; und in Osteuropa günstiger als in Westeuropa. Schwankende Produktqualität durch fehlende Kontrolle oder Arbeitsmoral nehmen in diesem Zusammenhang eine bedeutende Stellung ein.
  • Wettbewerbssituation: Bei hohem Wettbewerb sinken die Preise; das ist gut für die Verbraucher. Manchmal sinkt jedoch auch die Qualität; das wiederum ist für alle Beteiligten und für das Produkt schädlich. Verbraucher können durch Ihr Konsumverhalten die Hersteller dazu bewegen, gewisse Produkte zu fokussieren. Anbieter produzieren das, was der Markt belohnt. Liegt der Fokus auf dem Preis, ohne dass ein Grund-Qualitätsverständnis vorliegt, wird mehr Masse als Klasse die Folge sein. Kennt der Verbraucher jedoch die Qualitätskriterien und erachtet er sie für wichtig, werden Hersteller durch das Feedback aus den Verkaufshäusern davon Kenntnis bekommen und legen den Fokus mehr auf die Qualität.